Dr. Martina Gerlach

Dr. Martina Gerlach

Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie

Frau Dr. Gerlach wurde in Berlin geboren. 1996 begann sie ihr Medizinstudium an der Charité. Nach Auslandsaufenthalten in Lyon, Paris und Bern erlangte sie 2005 ihre Approbation und begann ihre klinische Tätigkeit am Herzzentrum Dresden. Nach ihrer Promotion 2007 beendete sie im Jahr 2011 ihre Facharztausbildung zur Internistin. 2014 absolvierte sie die Facharztprüfung zur Kardiologin.

Nach 10 Jahren Herzzentrum Dresden wechselte sie 2015 zurück nach Berlin und war bis Ende 2019 in der Inneren Medizin/ Kardiologie der Parkklinik Weißensee als Oberärztin tätig. Hier etablierte sie die Implantation von Herzschrittmachern und Defibrillatoren sowie ihre Nachsorge. Außerdem führte Frau Dr. Gerlach auch Koronarangiografien – und in der Schloßparkklinik durch.

Dr. Gerlach ist im Besitz der Zusatzqualifikationen „Spezielle Rhythmologie: aktive Rhythmusimplantate“ (Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)), wie auch Hypertensiologie (DHL).